Needling / Dermaroller / Nadelroller

Behandlung von Falten, Aknenarben, Dehnungsstreifen / Schwangerschaftsstreifen

Als Einsatzgebiete bieten sich folgende Indikationen an:
Sonnengeschädigte Altershaut, Falten, Schwangerschaftsstreifen, Pigmentstörungen, Aknenarben.

Gerade Aknenarben im Gesicht können nach wenigen Behandlungen bereits deutliche Verbesserungen zeigen.

Die Erfolge durch das Needling / den Nadelroller sind in aller Regel augenscheinlich und vor allem erschwinglich. Laserbehandlungen haben häufig denselben Zweck. Sie können allerdings deutlich teuerer sein.

 

Mit dem Needling der Haut verursacht man tausende von kleinen Verletzungen der Haut. Vorteil dieser Methode gegenüber einem Schälen oder Peelen der Haut ist der schnelle Wundverschluss. Denn die gesamte Oberfläche der Haut wird lediglich "durchlöchert", aber nicht abgetragen. Das verringert enorm das Infektionsrisiko. Außerdem wirkt die Methode mit z.B. dem Dermaroller® deutlich tiefer als viele Peelings. Bis zu 3mm tief kann gearbeitet werden. Die meisten anderen Methoden (auch  Laser) kommen nur 1mm tief.
Die durch die Nadeln hervorgerufenen kleinsten Verletzungen, führen bei der Heilung zu einer Freisetzung von verschiedenen Botenstoffen, die die Neubildung von Grundsubstanzen der Haut, Kollagen und Gefässen auslösen. Man sieht nach wenigen Wochen eine deutliche Zunahme der Hautdicke und mikroskopisch eine Neustrukturierung der Haut. Das alles geschieht ohne Narbenbildung. Dies ist beim Needling ein ganz wesentlicher Unterschied zu anderen Methoden. Diese rufen in der Tiefe der Haut häufig Narben hervor. Außerdem ist die Gefahr der Pigmentstörung durch ein Needling dtl. geringer als z.B. durch ein tiefes Peeling.
Die Regenerationszeiten nach einer Therapie mit einem Nadelroller wie z.B. dem Dermaroller® betragen wenige Tage. Die Methode kann zu einer dauerhaften Verbesserung des Hautbildes bzw. des Erscheinungsbildes von Narben führen.


Methode
Wir empfehlen 3 Sitzungen im Abstand von 4-6 Wochen.

Die Regenerationszeiten betragen im Schnitt 4-6 Tage.
In diesen Tagen ist die Haut gerötet und bläulich gefärbt.
Für Sie ist es wichtig zu wissen, dass es grosse Unterschiede bei den verwendeten Rollern gibt. Die von Ärzten verwendeten Roller können mit denen aus dem Home Care Bereich, hinsichtlich ihrer Effektivität, nicht verglichen werden.

Je intensiver die Behandlung desto besser das spätere Ergebnis! Wenn man nach der Behandlung von der Behandlung nichts sieht (keine Rötung, keine Blutung), dann ist der Effekt gering.


Risiken und Kontraindikationen
Um Infektionen zu vermeiden, wird auf eine sehr sorgfältige Desinfektion geachtet. Auftretende Blutungen und Schwellungen bilden sich noch während der Behandlung zurück. Durch die Microneedling Therapie kann es bei empfindlichen Personen zu einer Reaktivierung eines Herpes kommen. Die Behandlung ist für Patienten, die blutverdünnende Medikamente einnehmen erst nach Rücksprache mit dem Arzt geeignet. Beim Vorliegen von akuten Hautinfektionen durch Bakterien oder Viren wird die Behandlung nicht durchgeführt.

 

Vorsicht: Die meisten Patienten halten sich für bis zu einer Woche für nicht "ausgehfähig". Das liegt an der Blaufärbung des Haut nach der Behandlung. Diese schwindet von Tag zu Tag, ist aber in den ersten vier Tagen teils erheblich.

 


Nachbehandlung
Eine  spezielle Nachbehandlung ist nach einer Micro-Needling Therapie mit einem Nadelroller nicht nötig. Der Patient kann nach einigen Tagen Pflegecremes gewohnt weiternutzen. Bei Zeiten intensiver Sonnenbestrahlung, empfehlen wir die Nutzung einer Lotion mit hohem Lichtschutz-Faktor.

 

 

Das Needling ergänzt sich sehr gut mit anderen Behandlungen wie z.B. Unterspritzungen mit Hyaluronsäure und Botulinumtoxin

 

Vorher / Nachher Bilder und Videos zum Needling, auch mit dem Nadelroller, finden Sie in einer Vielzahl im Internet, z.B. auf Youtube. Einfach den Suchbegriff Dermaroller eingeben und nach Videos und Fotos suchen.

 

Kosten

 

Eine Behandlung kostet ab 100 Euro. Drei Behandlungen mit dem Nadelroller im Abstand von 4 Wochen sind in der Regel nötig. Auffrischungen erfolgen dann 1x jährlich.

 

Vorsicht! Ab 2014 verdient der Staat mit! Auf alle Preise müssen wir 19% Umsatzsteuer erheben.

 

Einen Anfahrtsplan zu uns, z.B. aus Gelsenkirchen, Dortmund, Bochum und Essen finden Sie hier.